Direkt zum Hauptbereich

Laputa

Hallöchen

Heute gibt es das zweite Ghibli-Motiv "Laputa" zu sehen. Ich bin dabei genauso wie im Beitrag "Prinzessin Mononoke" vorgegangen. Neu im Einsatz - Rubbelkrepp!
Dabei wird eine gummiartige Lasur aufgetragen um bestimmte Bereiche vor der Farbe zu schützen die im Anschluss wieder entfernt (weggerubbelt) wird. Hier kam es bei der Schrift, den Blüten und Gräsern im unteren Teil des Bildes zum Einsatz. Ich wünsche euch viel Spaß beim selber ausprobieren!

Zeichematerial & Größe: Aquarellkarton 300g, Aquarellfarbe, A3

Kommentare